Die Freude und das Lächeln der
Kinder sind der Sommer des Lebens

Jean Paul

Hebammennetzwerk Kempten - Oberallgäu,

eine zentrale Beratungsstelle rund um das Thema Hebammen Arbeit

Das Hebammennetzwerk Kempten-Oberallgäu unterstützt die Vernetzung der Hebammen untereinander und dient den Frauen / Familien als Zentrale Informations- und Kontaktplattform.

Wir sind für Sie da

Das Hebammennetzwerk Kempten-Oberallgäu informiert Schwangere, werdende Eltern, Familien über Hebammenarbeit und soll die Suche nach einer Hebamme erleichtern.

Jede Frau hat vor, während und nach der Geburt Anspruch auf Hebammenhilfe. Die Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen und viele private Versicherer. (Mutterschutzgesetz)

Bitte nehmen sie möglichst frühzeitig Kontakt auf, um eine Hebamme zu finden.

Dieser Service ist kostenfrei!

Kontakt

Sie können das Hebammennetzwerk Ke-OA mit der Koordinatorin Ingrid Notz, Hebamme, erreichen unter hebammennetzwerk@ke-oa.de oder telefonisch am Dienstag von 08 – 12 Uhr und am Donnerstag von 10 – 14 Uhr.

Tel: 0173-5649365

Leistungsspektrum:

  • Vermittlungshilfe für Frauen und Familien, die Hebammenleistungen suchen
  • Unterstützung für Hebammen bei organisatorischen Abläufen und Maßnahmen bei Krisensituationen
  • Organisation von Fortbildungen
  • Netzwerkarbeit zwischen den Berufsgruppen rund um die Geburt

Förderung

Das Hebammennetzwerk Kempten-Oberallgäu, wird gefördert durch die Regierung von Oberfranken, Stadt Kempten, Landkreis Oberallgäu mit Mitteln des bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und ist angesiedelt am Kinderschutzbund Kempten e.V.

KinderschutzbundStadt KemptenLandkreis OberallgäuBayerisches Staatsministerium